Es gibt buchstäblich Hunderte von Motoneuron-Erkrankungen (MND), die klassifiziert werden können, je nach dem ob sie vererbt oder sporadisch auftreten, ob die oberen oder unteren Motoneuronen oder beide betroffen sind. Die häufigste MND ist die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), die auch als Lou-Gehrig-Syndrom bekannt ist.

Zu den häufigeren anderen Motoneuron-Erkrankungen zählen:

  • Progressive Bulbärparalyse
  • Post-Polio-Syndrom (PPS)
  • Pseudobulbärparalyse
  • Primäre Lateralsklerose (PLS)
  • Progressive Muskelatrophie


Spinale Muskelatrophie (SMA) Untertypen:

  • SMA Typ I (Werdnig-Hoffmann-Krankheit)
  • Die Symptome der SMA Typ II
  • SMA Typ III (Kugelberg-Welander Krankheit)
  • Angeborene SMA mit Arthrogryposis
  • Kennedy-Krankheit


Umfangreiche englischsprachige Informationen über das breite Spektrum der Motoneuron Krankheiten, einschließlich Fact Sheets, finden Sie hier: National Institute of Neurological Disorders and Stroke

Umfassende deutschsprachige Informationen finden Sie hier: Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM)

Förderung